WENN SCHMERZEN DEN ALLTAG STÖREN

Fasten und Wandern

Der Rücken zwickt, das Knie tut weh: Nervig, unangenehm und störend können solche Schmerzen sein. Bei weit mehr als der Hälfte der erwachsenen Bundesbürger schränken die Beschwerden sogar die Lebensqualität ein – körperlich und seelisch. Das ergab eine Umfrage von GSK Consumer Healthcare im Auftrag des rezeptfreien Schmerzexperten Voltaren.

 

Schmerzen mit weitreichenden Folgen
Das Erleben von Schmerzen ist nicht nur subjektiv und daher individuell unterschiedlich. Es hat auch weitreichende Folgen. Diese Einschätzung teilt Schmerzexpertin Dr. Ariane Burtscher, Chefärztin des Zentrums für Schmerztherapie der „Schön Klinik Harthausen“ in Bad Aibling: „Die Umfrage verdeutlicht, dass die Mehrheit der Deutschen an körperlichen Schmerzen leidet. Beunruhigend ist, dass 78 Prozent aufgrund ihrer Schmerzen sogar gezwungen sind, ihre tägliche Routine zu ändern.“


Schmerzen, so Burtscher, würden die Betroffenen daran hindern, sich mühelos und frei zu bewegen und den Tag zu genießen. Die Schmerzen schränkten aber auch die Fähigkeit ein, mit anderen zu interagieren. Sie werfen, auch das ergab die Umfrage, im Alltag Schatten auf das Gefühls- und Liebesleben: Jeder Zweite gibt an, dass sein Liebesleben durch Beschwerden wie Rückenschmerzen, einen steifen Nacken oder Knieschmerzen beeinträchtigt wird. Ursache dafür sind auch die indirekten Folgen: 41 Prozent empfinden sich aufgrund körperlicher Schmerzen als weniger attraktiv.

 

Bewegung steigert die Lebensqualität
Was tun, wenn es zwackt und schmerzt? Bei allen negativen Einflüssen wird klar, dass sportliche Aktivitäten die Lebensqualität bei Schmerzen deutlich steigern: Wer sich regelmäßig bewegt oder kontinuierlich trainiert, der ist auch in seiner restlichen Freizeit unternehmungslustiger und bewertet die Lebensqualität positiver. [ Wo kann ich ein Stoffwechselkurpaket günstig bestellen ohne Vertreterbesuche zu bekommen? ] Um Betroffenen Bewegung im Alltag zu ermöglichen, können schmerzlindernde Produkte wie etwa das rezeptfreie Voltaren Schmerzgel helfen. Bei regelmäßig wiederkehrenden oder andauernden körperlichen Schmerzen sollte man einen Arzt aufsuchen, um die Ursache festzustellen. (djd).

 

 

Schmerzen und Karriere
(djd). Was im Privaten beginnt, macht vor dem Beruf nicht halt: 78 Prozent der betroffenen berufstätigen Deutschen schätzen, dass körperliche Schmerzen ihren Karriereweg negativ beeinflussen. Das ergab die Umfrage von GSK Consumer Healthcare im Auftrag des rezeptfreien Schmerzexperten Voltaren. Ob nun das Knie zwackt oder der Rücken so sehr schmerzt, dass bequemes Sitzen nicht mehr möglich ist – rund jeden zweiten Arbeitnehmer hindern körperliche Schmerzen an der Konzentration. Über 40 Prozent müssen sich zeitweise sogar krankmelden – mit Konsequenzen auch für die Wirtschaft.

 

 

Previous Entries STRENGER GERUCH IN SCHUHEN Next Entries Wechsel in Beruf und Karriere

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.