Gratis Ratgeber zeigt, was zukünftige Rentner beachten sollten

Eine große Anzahl ersehnen sich mehr Zeit für die Ehehälfte, für Enkel und Freizeitbeschäftigungen. Andere haben nach 40 oder mehr Tätigkeitsjahren einfach das Gespür, dass es genügend ist. Vor dem Realisieren der sogenannten Regelruhegehalt aus dem Arbeitsleben auszuscheiden, ist realisierbar. Die Die Rente wird jedoch vermindert. Darum sollte der Umbruch in die neue Abschnitt des Lebens präzise überlegt werden. Üppige Empfehlungen rund um die Finanzdisposition vor und während der Rente zeigt der „Budgetkompass fürs Älterwerden“. Der Das Ratgeberbuch vom Beratungsdienst Finanzielle Mittel und Budget kann kostenlos unter www.geld-und-haushalt.de oder unter der Telefonnummer 030-20455818 bestellt werden.

 

 

Rentenanspruch ausrechnen lassen

Wie gravierend fällt die Altersgeldkürzung bei einem verfrühten Aus des Arbeitslebens aus? Erst einmal gilt: Für jeden Monat, den man früher in Pension geht, mindert sich der Altersrentenanspruch um 0,3 Punkte, pro Anno also um 3,6 Punkte. Wie hoch die Altersversorgungszahlung sein wird, sollte man vor der Entscheid immer maßgeschneidert bei einem Konsultationstermin der Alterssicherungskasse ermitteln lassen. Die ungeminderte Pension erhalten Angestellte nur, wenn sie bis zur Regelaltersgrenze tätig sind. Diese Limitation wird in den kommenden Jahren nach und nach angehoben. Bedeutend zu verstehen: Wer vor dem 1. Jänner 1953 geboren wurde und 45 Jahre Beiträge geleistet hat, kann mit 63 ohne Minderung in den Ruhestand gehen. Jedoch auch dieses Höchstalter wird für alle, die ab 1953 geboren sind, mit der Zeit erhöht. Wer gleichwohl nach dem Erzielen des Rentenalters noch eine Weile in Tätigkeit dranhängen möchte, wird von der gesetzlichen Ruhestandsversicherung belohnt: Geht man zu einem späteren Zeitpunkt in Pension, gibt es einen Zuschlag, die Ruhegehaltansprüche steigen. Gezahlt wird  die Zugabe für max. zwei Jahre.

 

 

Zug um Zug in die Altersteilzeit

Eine Chance, sich eher aus dem Gewerbe zu verabschieden, bietet die Altersteilzeit. Dazu muss der Angestellte min. 55 Jahre alt sein. Außerdem muss er innerhalb der letzten fünf Jahre vor In-Kraft-Treten der Altersteilzeit min. 1.080 Kalendertage sozialversicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein. Ausführliche Klauseln dazu beinhaltet der jeweilige Tarifvertrag. (djd).

 

 

 

Den Ruhestand genau beantragen

(djd). Die staatliche Altersversorgung gibt es nicht selbsttätig. Damit die Zahlungen fristgerecht mit Schluss des Arbeitslebens starten, muss termingemäß ein Ersuchen gestellt werden – spätestens ein Vierteljahr vor dem gewünschten Eintritt in die Pension. Vorgesehene Pensionisten finden die für sie zuständige Versicherungsanstalt in den Rentenbescheiden der vorangegangenen Jahre. Die Anfrageformulare können unter www.deutsche-rentenversicherung.de gefunden werden. Mehr Daten hat der „Budgetkompass fürs Älterwerden“, der unter www.geld-und-haushalt.de zum Nulltarif zugänglich ist.

 

 

Mit GetMyAds werben und rund um die Uhr mit dem Payback Programm Geld verdienen from Geld Gesundheit Glück on Vimeo.

Sie benötigen für Ihre verschiedenen Aktivitäten Werbung um ihre Links, Webseiten, oder Geschäfte zu promoten? Schalten Sie Werbung für ihre eigenen oder andere Projekte und verdienen Sie damit 365 Tage im Jahr rund um die Uhr bares Geld. Über diesen Link jetzt kostenlos anmelden: http://bit.ly/2fAeioT

Dieses Video zeigt Ihnen DIE Lösung:
1.Werbung mit GetMyAds (Promoten Sie Ihre Firma, Webseitenlinks, Affiliateprogramme, Dienstleistungen uvm.)
2.Nehmen Sie am interessanten Payback Programm teil
3.Nutzen Sie das Affiliate Programm über 2 Ebenen

Testen Sie selbst – Die Anmeldung ist kostenlos

 

Previous Entries WIE SENIOREN SICH DAHEIM SICHER BEWEGEN Next Entries Brot hat ganz bewusst die Form einer Erdkugel erhalten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.