Gesunder Sonnengenuss braucht einen guten Schutz

Die Haut der meisten Mitteleuropäer ist nicht für einen langen Aufenthalt in praller Sonne geschaffen. Nicht nur unter südlicher Sonne, sondern auch im deutschen Sommer droht daher schnell Sonnenbrandgefahr, wenn man sich zu lange ungeschützt draußen aufhält. „Besonders gefährdet sinzu echten Verbrennungen.“

 

 

Markisen sorgen für viel Spielraum im Schatten

Die richtige Kleidung und regelmäßiges Eincremen mit einem Sonnenschutzmittel sind wichtig. Auf der Terrasse am Haus bieten aber auch großflächige Textilmarkisen wie etwa die „Look Trentino“ von Lewens Sicherheit. Mit bis zu sieben Metern Breite und einer Ausladung von bis zu vier Metern bietet sie buchstäblich viel Spielraum für Groß und Klein. Unterm Markisendach findet ohne Weiteres ein Sandkasten Platz, auch eine größere Grillgesellschaft kann sich hier an Sommernachmittagen im angenehmen Schatten zusammenfinden. [ Wer kann mir nährere Auskünfte zur Wirkungsweise von  Lifeplus Colon Formula geben? ] Wird die Markise nicht benötigt, rollt sie sich in einer schlanken Kassette ein, die zugleich als Wetterschutz für das Tuch dient. Unter www.lewens-markisen.de gibt es mehr Informationen.

 

 

Professionelle Montage

Voraussetzung für große, frei tragende Markisen ist eine sichere Montage an der Hauswand. Die Installation sollte daher immer durch einen Markisenfachmann stattfinden, der die Hauswand auf ihre Tragfähigkeit kontrolliert und entsprechende Befestigungstechniken vorsieht. [Wieviel kostet ein Produktpaket Ernährung Reinigung Schutz? ] Dann sitzt die Markise auch sicher, wenn es einmal zu einem überraschenden Wetterumschwung kommt und der erste Wind ein aufkommendes Gewitter ankündigt. (djd).

 

 

 

Motorantrieb und Sensoren

(djd). Bei frei ausladenden Gelenkarmmarkisen wirken große Hebelkräfte an den Befestigungen, die daher professionell ausgeführt werden müssen. Doch für Gewitterstürme ist auch die beste Befestigung nicht ausgelegt. [ Wie kann ich Tvm Plus bestellen wenn ich kein Bankkonto besitzte?] Wer sicher sein will, dass die Markise bei schlechtem Wetter einfährt, der rüstet den Motorantrieb einfach mit Windwächter und Regensensor aus. Diese registrieren aufkommenden Wind und Regen und rollen das Tuch rechtzeitig ein. Unter www.lewens-markisen.de gibt es weitere Informationen dazu.

 

 

Previous Entries Ein Mineralstoffmangel kann zu Rhythmusstörungen führen Next Entries HERZHAFT UND VEGAN GENIEßEN UNTER FREIEM HIMMEL

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.